· 

Orakelantwort

Botschaft der Krafttiere

 Meine Lieben,

 vielen lieben Dank für Eure Teilnahme, Eure Freude an der Sache & Eure lieben Kommentare & Likes auf meiner Facebook-Seite. Hier kommt nun die Botschaft der Krafttiere für Euch.

 

Ich wünsche Euch wertvolle Botschaften, die Euch Euren Zielen wieder einen Riesenschritt näher bringen

& einen wunderschönen Abend.

 Von Herzen Dagmar

Orakelantwort
Orakelantwort

ORAKEL-QUELLE: Krafttier Karten v. Steven. D. Farmer, Ph. D., KOHA-Verlag


KARTE  LINKS:  

Falke – Fokus – „Setze deine Prioritäten und befreie dich von allen Ablenkungen“

 

Betrachte alle Möglichkeiten, die vor dir liegen, und wähle, welcher du deine Aufmerksamkeit und Leidenschaft schenken willst.

 

Sobald du dich entschieden hast, wird sofort offensichtlich sein, was zu tun ist, und das Leben wird dich mit allem unterstützen, was du dazu brauchst. Dann kannst du alle deine weiteren Prioritäten entsprechend arrangieren.

 

Setz deine persönlichen Grenzen und kümmere dich um dich selbst, sonst kannst du dich leicht überfordern und deine Kraft zerstreut sich in alle Winde.

 

Lass all die Ablenkungen los, an die du gewöhnt bist und denen du so viel Bedeutung gegeben hast. Es ist Zeit, an der von dir gewählten Priorität zu arbeiten und diese zum Fließen zu bringen.

 

Derart fokussiert zu bleiben, ist eine Art Meditation. So kannst du am besten mit deinen Gaben der Welt und dem Schöpfer dienen.

 

Weitere Assoziationen:

Boschafter, Perspektive, Loslassen, Schnelligkeit

 

KARTE MITTE: 

Pferd – Freiheit – Du hast immer die Wahl

 

Lass die Illusion los, dass du irgendwie ein Opfer bist. Wisse, dass du immer und in jeder Weise die Wahl hast.

 

Übernimm die Verantwortung für die Konsequenzen deiner Entscheidung und lass die Vorstellung los, dass du die Umstände dieser Entscheidung irgendwie erleiden oder ertragen müsstest.

 

Wenn du diese Wirklichkeit ganz zulässt, wirst du automatisch mehr Kontrolle über dein Leben haben.

 

Du kannst dich entscheiden, zu tun, was immer du willst: zu gehen, wohin du willst, unabhängig oder abhängig zu sein; weiter zu tun, was du gerade tust, oder deinen Kurs zu ändern, vielleicht um dem Ruf des Großen Ganzen zu folgen.

 

Deine Seele hat sich entschieden, in den Körper und das Sein zu inkarnieren, das du bist.  Dich dieser Tatsache zu stellen, stärkt dein Vertrauen in das Leben und es wird schwer, das Opfer zu spielen.

 

Du kannst wählen, auf diese innere Stimme zu hören und sie zu achten oder von ihr wegzulaufen. Wähle!

 

Tu, was deine Seele singen lässt, und tu es mit Begeisterung und ganzem Herzen.

 

Weitere Assoziationen:

Integrität, Kompromisse, Geschwindigkeit, Beweglichkeit

 

KARTE  RECHTS: 

Puma – Selbstvertrauen – „Sei kühn und nimm die Sache in die Hand“

 

Du bist aufgerufen, eine Führungsrolle zu übernehmen, und es ist nur natürlich, dass dabei gewisse Ängste und Bedenken auftreten, wie zum Beispiel

 

„Wird man mich für arrogant halten? Werden mir die anderen zuhören? Wird es schwer für mich werden?“

 

Nun, das alles ist tatsächlich möglich. Du musst einfach über all diese erdachten Ängste hinauswachsen und dem Ruf folgen.

 

Ob es dir klar ist oder nicht, du bist eine natürliche Führungspersönlichkeit und es gibt keinen Grund, die schwer erarbeiteten Fähigkeiten, die du in deinem Leben erworben hast, zu verbergen, nur um keine Risiken einzugehen.

 

Was immer du zu bieten hast, es wird jetzt benötigt, sei es in deiner Partnerschaft, deiner Familie, in deiner Gemeinde oder in der großen Welt um dich herum.

 

Du wirst beurteilt werden. Verlass dich darauf. Und du musst dir diese Urteile anhören, ohne dich von ihnen beherrschen zu lassen. Verwechsle egozentrische Sturheit nicht mit Entschlossenheit.

 

Hör auf deine innere Stimme und die durch Erfahrungen erworbene Lebensweisheit, lass sie deine Entscheidungen bestimmen.

 

Anerkenne, dass jeder seine eigenen Entscheidungen treffen muss – auch was seine Reaktion auf dich betrifft.

 

Denk daran, dass gute Führer auch gute Zuhörer sind. Sie wissen, wann es zu folgen und wann es zu führen gilt, wann sie vorwärtsgehen und wann sie stillhalten müssen.

 

Weitere Assoziationen:

Wirken im Verborgenen, Führungskraft, Fokus, Überzeugung

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Babs (Donnerstag, 21 November 2019 18:11)

    ��

  • #2

    Elisabeth (Donnerstag, 21 November 2019 18:19)

    Lieben Dank, liebe Dagmar�

  • #3

    Filomena Pentrelli (Donnerstag, 21 November 2019 18:21)

    Danke liebe Dagmar�❤

  • #4

    Sabine Rapp (Donnerstag, 21 November 2019 18:47)

    JAAAA Herzensdank.. Der Puma passt perfekt zu mir. Schönen Abend und später eine gute Nacht. ❤️������

  • #5

    Darja Svetec (Donnerstag, 21 November 2019 19:37)

    Dankeschoen liebe Dagmar❤

  • #6

    Margitta (Donnerstag, 21 November 2019 23:33)

    Herzlichen Dank für die schöne Botschaft liebe Dagmar ❤����

  • #7

    Rebekka (Freitag, 22 November 2019 08:25)

    Vielen lieben Dank... ��
    So wunderbar �

  • #8

    Marina (Freitag, 22 November 2019 12:36)

    Herzlichen Dank für die schönen Botschaften.

  • #9

    ELA (Freitag, 22 November 2019 16:48)

    # 3 bin gespannt, ob das Jobangebot tatsächlich kommt�� Danke dir

  • #10

    Barbara (Sonntag, 24 November 2019 19:41)

    Tausend Dank