· 

Lenormand Tageskarte

Blogartikel Lenormand Tageskarte deuten

Trifft Deine Tageskarte heute auch nicht zu?

Fragst Du Dich auch öfter, warum die Lenormand Tageskarte Dir heute gar nichts sagt, bzw. eher das Gegenteil der Fall ist?

 

Zu meinen hier und auf Fb für "ALLE" gezogenen Tageskarten bekomme ich täglich in großer Dankbarkeit viele wertvolle Nachrichten, Kommentare und Hinweise.

 

Mir geht es heute ganz aktuell darum, dass viele liebe Seelen noch Schwierigkeiten haben, die Tagesaspekte für sich zu deuten oder das für sie daraus stimmige herauszufiltern...

Zunächst einmal beruhen alle meine Tipps aus meinen eigens gemachten Erfahrungen, die ich Dir hier gern weitergeben möchte. 

Wie funktioniert das überhaupt, für so viele Menschen eine Tageskarte zu ziehen?

Hierzu konzentriere ich mich beim Kartenmischen auf die Menschen, die bei Fb auf die Tageskarte vom Vortag "gefällt mir" geklickt haben. D.h. ich mache diese Liste auf, und schaue während ich die Karten mische auf die Namen und Bilder der Lieben.

 

Ich frage dann:

"Wie wird der Tag für alle diese Lieben, und die ganzen anderen Leser meiner Tageskarten?"

Dann hebe ich ein paarmal ab, so dass ich mehrere Kartenstapel habe. Von jedem dieser Stapel nehme ich jeweils die erste und die letzte Karte.

 

In der Regel habe ich dann zwischen 6 und 10 Karten, die in die engere Wahl kommen. Diese lege ich dann einzeln untereinander und mache eine Entscheidungslegung mit der Fragestellung, welche von diesen Karten heute auf alle Tageskartenleser zutrifft.

 

Somit filtert mein Unterbewusstsein dann die für "ALLE" stimmigste Karte für diesen Tag heraus.

 

Und warum trifft dann davon gar nichts auf mich zu?

Ganz ehrlich? Das glaube ich Dir nicht! Nicht, dass ich damit sagen will, dass Du lügst oder spinnst - nein: Das will ich auf gar keinen Fall! Ganz im Gegenteil: Es zeigt eher, wie tiefgründig und umfangreich die Lenormandkarten in ihrem ganzen Deutungsspektrum sind.

 

Meine jahrelangen eigenen Erfahrungen sowie die, mit meinen Lehrgangsteilnehmern haben mir gezeigt, dass der "Aha-Effekt" immer einsetzt. Und zwar dann, wenn wir das ganze mal näher hinterfragen sowie auseinander dröseln, was denn die Tageskarte heute sagen wollte.

 

Wie finde ich denn nun heraus, was die Karte mir für diesen Tag sagen will:

Mach Dir zunächst bewusst, dass von der Tageskarte nicht jeder Aspekt auf Dich zutrifft. Manchmal ist es ein Aspekt, manchmal sind es zwei, mehrere oder auch alle Aspekte - also "Bingo" sozusagen. Bei dem einen ist es der Aspekt der Liebe und beim nächsten geht es um den gesundheitlichen Aspekt.

 

Okay!

Was aber, wenn Dir kein Aspekt etwas sagt? Dann geh bitte einen Schritt weiter und schau Dir vielleicht nochmal in Deinen Büchern oder im Internet etwas über weitere Bedeutungen dieser Karte an. Wenn Du hierzu auch nichts findest, frage Dich, was die Karte im Umkehrschluss bedeuten könnte.

 

Also zum Beispiel: 

Die Lilie steht für Harmonie und Frieden. Gegensatz: Disharmonie und Unfrieden. Du bist heute überhaupt nicht in Harmonie? Dann könnte es sein, dass sie Dir hier einen wertvollen Ratschlag mitgeben möchte - nämlich: Heute gut für Dich und Deine Harmonie zu sorgen. Weiterhin könnte sie ein Hinweis auf einen älteren Mann sein, mit dem Du vielleicht heute zu tun hast.

 

Also auch schauen, ob diese Karte eine Personenkarte ist. Immer noch nichts gefunden? Dann frag Dich am Abend, worüber Du heute so nachgedacht hast, wie Deine Stimmung war, was Dich beschäftigt hat. Wenn kein konkretes Ereignis passiert, zeigen die Tageskarten meistens Deine Gedanken, Gefühle und/oder Stimmungen an.

 

Was gibt es noch zu bedenken?

Es ist natürlich klar, dass eine für Hunderte von Menschen gezogene Tageskarte niemals so genau anzeigen kann, wie Dein Tag wird, als wenn ich das mit meiner vollen Konzentration auf nur eine Person mit vielleicht zwei weiteren Karten mache. Sie spiegeln hier in diesem Fall meiner Meinung nach nur eine Tagesschwingung, ein Omen wider - unter dem dieser Tag für "Alle" steht.

 

Und für jeden einzelnen zeigt sie dann sehr unterschiedlich und individuell einen wichtigen Aspekt, eine Facette, einen Rat, ein Gefühl oder auch eine Aufgabe an.


Zur Deutung der Tageskarte noch ein paar Beispiele


Tageskarten deuten
Tageskarten aus dem New Art Lenormand von Dagmar Densdorf

Zur Verdeutlichung:

 

Die Tageskarte ist der Brief (steht für Nachrichten, Kontakte und Kommunikation):

Du hattest heute mit niemandem Kontakt und auch nicht die Nachricht bekommen, auf die Du vielleicht wartest. 

 

Aber: Du hast Dich den ganzen Tag gefragt, warum diese Nachricht nicht gekommen ist.

Oder: Der Tag ist ganz schnell rum gegangen (da der Brief auch für "oberflächliches" steht).

Oder: Du hast schon den ganzen Tag im Hinterkopf, dass Du ja noch diesen doofen Brief an das Finanzamt schreiben musst....

 

Die Tageskarte ist der Sarg (steht für Kummer, loslassen und Krankheit):

Du hattest heute keinen Kummer, Du wüsstest nicht - was es für Dich los zu lassen gäbe und krank fühlst Du Dich schon mal gar nicht.

 

Aber: Der Tag war total ruhig und Du bist vor Langeweile fast gestorben.

Oder: Dein Kollege kam nicht zur Arbeit, weil er krank ist - und dann gibt es da ja noch diese Kiste, die Du endlich mal ausräumen wolltest (da der Sarg auch für Behältnisse jeglicher Art steht).

Oder: Du fragst Dich schon den ganzen Tag, warum Du heute sooo müde bist....

 

Die Tageskarte ist die Karte die Fische (steht für Geld, Seele und Alkohol):

Geld war heute überhaupt nicht Dein Thema, seelisch geht es Dir hervorragend und getrunken "haste ooch nüscht". 

 

Aber: Du fragst Dich heute ganz besonders oft, wie es Deinem Seelenpartner wohl geht, oder wann Du diesen kennen lernst.

Oder: Dein Bruder oder Dein Onkel hat heute ziemlich einen über den Durst getrunken (da die Fische als Personenkarte ja auch für den Bruder/Onkel stehen).

Oder: Du warst heute den ganzen Tag so traurig ohne den Grund dafür greifen zu können, hast eine Nachricht bekommen, durch die Dir die Freudentränen in die Augen geschossen sind - oder etwas gesehen, was Dich zu Tränen gerührt hat....

 

Die Tageskarte ist die Karte die Wege (steht für Entscheidungen, neue Wege und Adern/Venen): 

Du musstest heute keine Entscheidung treffen, auch keine neuen Wege gehen und mit Deinen Adern und Venen ist auch alles "tutti".

 

Aber: Du musstest heute im Büro mindestens 1.000 Mal zum Kopierer rennen, damit die extrem wichtige Abrechnung noch abgeschickt werden kann.

Oder: Du wusstest heute nicht, was Du zuerst und zuletzt machen solltest und konntest Dich nicht aufraffen, eine von diesen Aufgaben zu erledigen (die Wege stehen auch für Unentschlossenheit).

Oder: Dein Bekannter "eiert" heute in Eurem Gespräch rum, ob ihr mit dem Zug (die Wege stehen auch für die Schienen) oder dem Auto in den Urlaub fahrt....

 

Wichtig ist also:

Bevor Du vorschnelle Schlüsse ziehst und die "doofen Karten" mitsamt der "blöden Densdorf" verfluchst, erstmal neutral bleiben, reinfühlen und wirken lassen.

 

Manchmal fällt einem der zutreffende Aspekt auch wie Schuppen von den Augen, wenn man sich zunächst mal ganz cool mit anderen Dingen beschäftigt. Zum Beispiel ganz banal den Abwasch, oder sich zur Arbeit fertig machen...

 

Wenn Du auch nicht immer gleich die Botschaft der Karten für Dich verstehst, so hab Geduld mit Dir und Vertrauen in Dich und die Karten. Dann werden sie Dir ein sehr wertvoller Wegbegleiter sein - das weiß ich und das wünsch ich Dir von ganzem Herzen....

 

Ich hoffe, Du hattest Freude beim Lesen

und konntest Dir für Dich und Dein persönliches Weiterkommen

hier noch etwas für Dich Wertvolles mitnehmen.

Von Herzen Dagmar

Kommentar schreiben

Kommentare: 0